die Schul-AGs

Raufen und Ringen in der Schule? – nein niemals! Dabei vergisst man, dass schon dreijährige Kinder dies gerne tun. Bei uns im Tamanégi finden AG’s mit der Schule statt. Die Kinder können bereits im ersten Schuljahr mit dem Judosport in der Schule beginnen.

Judo, der „sanfte Weg“, trainiert regelgerechtes Ringen und Rangeln. Freude an Bewegung, faire Partnerübungen, Spiel und Spaß stehen im Mittelpunkt, aber auch die Vermittlung der traditionellen Judowerte Höflichkeit, Respekt und Wertschätzung.

Jigoro Kano in: Der Beitrag des Judo zur Erziehung (1932)
“Judo ist Studium und eine Übung von Geist und Körper, die für die Führung des Lebens und aller Angelegenheiten gilt. Judo ist ein umfassendes Erziehungssystem, beruhend auf Prinzipien, die auf alle Bereiche des Lebens anwendbar sind.”

Die Schul-Ags bestehen aus zwei Bausteinen: 45 Minuten “Raufen und Rangeln” und 45 Minuten “Judo spielend lernen”. Jungs und Mädchen haben gleichermaßen Spaß daran, sich auszuprobieren und auszutoben. In den Raufgruppen erhalten sie ständig neue Anreize, lernen die eigenen Kräfte gezielt einzusetzen und Rücksicht auf den (Trainings-) Partner zu nehmen. Judo spielend lernen ist eine altersgerechte Heranführung an den Judosport. Die Kinder lernen grundlegende Techniken des Fallens, Werfens und Haltens, judospezifische Grundbewegungen sowie faires Kämpfen. Mit viel Spaß an der Bewegung durch spielerisches Aufbereiten, Wiederholen und Festigen des Lernstoffes.

Teilnahme an der Schul-AG: Am 22. September 2014 starteten wir mit offiziell geförderten Schul-Kooperationen der CMS und FES-Grundschulen in Griesheim in die neuen AG’s. Wir bieten gemischte Schul-AG’s an, um den Kindern zwei verschiedene Wochentage fürs “Abenteuer Judo AG” anbieten zu können. Die Kinder werden für die Dauer der Schul-AG Mitglied im Tamanégi. So können sie an allen Aktivitäten des Vereins teilnehmen und sind versichert. Mitgliedsbeitrag 7,90 € je Monat. Die Mitgliedschaft endet automatisch mit dem Ende des Schuljahres.

Training: wahlweise Dienstags oder Donnerstags von 16.00 – 17.30 Uhr. Das Training findet im Vereinsdojo, am Kirschberg 27, statt.

Judoanzug: Für das Training benötigen die Kids einen Judoanzug. Dieser kann beim Verein für 25€ gekauft oder gegen Gebühr geliehen werden.

Gürtelprüfung: Am Ende des Schuljahres kann die Prüfung zum 8. Kyu (weiß-gelber Gürtel) abgelegt werden. Als Prüfungsgebühr incl. Gürtel sind 30 € an den hess. Judoverband zu entrichten. Die Teilnahme ist freiwillig.

Noch Fragen oder Interesse an einer AG für Ihre Schule?
Für Rückfragen steht die Schulsport-Beauftragte des Tamanégi, Frau Anette Veith-Pistorius (Telefon 06155-880825) gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns an! schul-ag@tjgriesheim.de Alle Altersstufen bis zum Abitur sind möglich.

weiterempfehlen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter