fbpx
Tamanégis erkämpfen 5 mal Gold

Tamanégis erkämpfen 5 mal Gold


Am vergangenen Samstag, den 16.02. hieß es wieder „Hajime“ für die 
Judoka des Tamanégi Judo Griesheim.
Acht mutige Kinder in der Altersklasse U10 (unter zehn Jahren) gingen 
beim Bürstädter Krümelrandori an den Start.
Für einige Kinder war es das erste Turnier und somit war die Aufregung 
groß. Doch aus der Aufregung des ersten Wettkampfes wurde sogleich Erfolg.
Fünf Judoka erkämpften sich die Goldmedaille, darunter: Vasileios 
Petronulis, Jan Kautz, Levi Hild, Hannah Andres und Lea Kriete.
Es gab einmal Silber für Lukas Frese und zweimal Bronze für Kristian 
Welker und Emily Schäfer.
Fest steht, die Kinder wollen aufgrund des hohen Spaßfaktors schon bald 
wieder kämpfen!
Das Trainerteam Natalie Scherer und Jannik Zettl kommentieren:
„Wir sind sehr zufrieden und stolz auf die Leistung unserer Kids. Das 
Training zahlt sich aus und wer fleißig trainiert wird mit Medaillen 
belohnt.“

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen