Neue Wettkämpfer beim Tamanégi

katana172

Am 11.11.17 starteten 7 Tamanégis beim Katana-Turnier in Bürstadt. Mit dabei waren Lena, Geiger, Melina Hamidovic, Philip Andres und für Arda Kirmizioglan, Diona Hasami, Hagen Nützel und Elijah Kriete war es das erste große Turnier.


Nach der erfolgreichen Gürtelprüfung, und mit einem weiß-gelben Gürtel, konnten die jungen Tamanégis (U11) die gelernten Techniken jetzt zum ersten Mal im Wettkampf erproben.
Diona erreichte einen tollen dritten Platz, als sie im entscheidenden Kampf mit der gerade neu erlernten Wurftechnik Seoi-Otoshi (Schultersturz) punktete. Arda musste sich zunächst einem erfahren Wettkämpfer geschlagen geben, erholte sich aber schnell von der Niederlage und erkämpfte den zweiten Platz. Jetzt konnte Melina ihr Talent zeigen. Mit hervorragenden Techniken gewann sie jeden Kampf vorzeitig mit Ippon und erreichte den ersten Platz!
Elijah und Hagen starteten in der selben Gewichtsklasse und mussten somit im letzten Kampf gegen einander antreten. Elijah siegte mit Ippon und wurde somit Zweiter, Hagen Dritter. Einen spannenden Abschluss gab es mit Philip. Er erreichte ebenfalls einen tollen dritten Platz.
Nachmittags in der Altersklasse U18 ging Lena Geiger an den Start und erkämpfte dort den ersten Platz.
Die Kinder hatten viel Spaß, tolle Kämpfe und freuen sich auf den nächsten Wettkampf. Auch die Eltern waren begeistert.
Somit steht für Trainer Jannik Zettl fest: Der Tag war ein voller Erfolg.

weiterempfehlen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter